Tourismus im Städtedreieck

 

So gemütlich wie die Flüsse Naab und Vils durch Oberpfälzer Wald und Jura zur Donau strömen, so erholsam ist ein Urlaub vor den Toren Regensburgs in der Ferienregion Südliche Naab-Vils. Grüne Wälder, sanfte Hügel, romantische Flusstäler und historische Siedlungen machen das Städtedreieck zu einem kleinen Paradies für Einheimische und Touristen.

 

Wittelsbacher Burgensteig, Malerwinkelweg oder der "Sagensteig - vom Dreikreuz zum Weißen Kreuz": In der Ferienregion Südliche Naab-Vils lässt sich vortrefflich wandern. An den Ufern im idyllischen Naabtal, an den Hängen des Oberpfälzer Juras, durch dichte Wälder, vorbei an Burgen und Schlössern.

Die Rundwanderwege von Burglengenfeld, Maxhütte-Haidhof und Teublitz sowie Kallmünz sind ideal für Wanderer, Mountainbiker, Nordic Walker und Jogger. Naturschönheiten, Felsformationen wie das Teufelsgsperr, Flüsse, Bäche und Weiher, Naturschutzgebiete, historische Bauten - all das gibt es auf den ingesamt elf Wanderrouten zu bestaunen.

 

Weiteres Wissenswertes finden Sie in der Tourismusbroschüre "Ferienregion Südliche Naab-Vils" und der Wanderkarte für das Städtedreieck.

>> Tourismusbroschüre 2013 <<

>> Wanderkarte 2013 <<