Banken spenden 2700 Euro an die Tafel im Städtedreieck

04.10.2018

Die Sparkasse im Landkreis Schwandorf, die VR Bank Regensburg-Schwandorf und die VR Bank Burglengenfeld haben 2700 Euro an die „Tafel im Städtedreieck“ übergeben.

 

Hintergrund der großzügigen Spendenaktion ist der 10. Städtedreieckslauf. Wie jedes Jahr, haben sich auch heuer wieder die drei Banken dazu bereiterklärt, 1,50 € pro Teilnehmer zu spenden, der die Ziellinie überquert. Ganz nach dem Motto des Laufs „Gemeinsam ins Ziel“ haben die Läufer aus dem Städtedreieck mit Hilfe der Banken der Region für eine wohltätige Einrichtung in der Region gespendet.

Dieses Jahr erreichten 585 Läufer und Walker unter großem Jubel das Ziel auf dem Burglengenfelder Bürgerfest. Ein neuer Teilnehmerrekord wurde damit zwar knapp verpasst – eine stolze Spendensumme kam trotzdem zusammen. Jede der Banken rundete nämlich von sich aus den Betrag auf jeweils 900 Euro auf und so konnten 2700 Euro überreicht werden.

 

"Großer Dank für ihr Engagement " an die Banken

Bei der Spendenübergabe im Burglengenfelder Rathaus würdigte Bürgermeister Thomas Gesche, auch im Namen seiner Bürgermeisterkolleginnen Maria Steger und Dr. Susanne Plank, die langjährige Unterstützung der Sparkasse im Landkreis Schwandorf, der VR Bank Regensburg-Schwandorf und der VR Bank Burglengenfeld.

Die Vertreter der Banken machten deutlich, man habe es sich zur Aufgabe gemacht, das Gemeinwohl vor Ort zu fördern. Die Unterstützung des Städtedreieckslaufes und damit der Tafel betrachte man inzwischen als „Dauerauftrag“.

 

Der Caritasverband im Landkreis Schwandorf, der unter anderem die „Tafel im Städtedreieck“ mit betreut, schloss sich dem Dank der Banken an. Für den Betrieb der Tafel mit der Ausgabestelle Maxhütte-Haidhof sei man auf ehrenamtliche Unterstützer angewiesen – und auf Spenden ebenso.

 

"Hilfe aus der Region für die Region"

Der Dank von Gregor Glötzl stellvertretend vom Organisations-Team galt schließlich allen Teilnehmern/innen, die durch ihren Start beim Städtedreieckslauf die Unterstützung hilfsbedürftiger Mitbürger erst möglich gemacht haben. „Das ist direkte Hilfe aus der Region für die Region!“

 

 

Text: Geschäftsstelle Städtedreieck

Bild: Stadt Burglengenfeld, Pelikan-Roßmann

 

Foto: Vertreter der drei Banken übergaben im Beisein der der Bürgermeister/innen ihre Spende an die Tafel im Städtedreieck.